Was macht ein Mechatroniker?

Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand und reparieren sie. Dabei richten sie sich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie sie zur Inbetriebnahme freigeben.

 

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

 

Ausbildungsbeginn: September 2019

 

Berufsschule: Gewerbeschule Villingen-Schwenningen

 

Diese schulischen Voraussetzungen solltest du mitbringen:

Mittlere Reife, außerdem solltent dir Mathematik und andere naturwissenschaftliche Fächer leicht fallen und Spaß machen.

 

Mit diesen persönlichen Eigenschaften überzeugst du uns:

räumliches Vorstellungsvermögen, Fingergeschick, handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, Konzentrationsfähigkeit, strukturiertes planen und denken, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

 

Stimmen unserer Azubis:

Wieso habe ich mich für den Beruf entschieden und was macht mir daran Spaß?

Der Beruf ist sehr abwechslungsreich, mal arbeitet man an Maschinen, mal verdrahtet man in Ruhe konzentriert einen Schaltschrank und viel weiteres, langweilig wird es nicht

Was ich an der Ausbildung bei Wahl GmbH gut finde und warum ich mich für diese Firma entschieden habe:

  • Die Ausbildung ist praxisnah, man sitzt nicht von der Firma getrennt in einer Lehrwerkstatt, sondern ist direkt ein Teil der Firma .
  • Die Firma schickt einen auf Kurse, die einen bei den Prüfungen sehr weiterhelfen !
  • Die Kollegen sind freundlich und hilfsbereit – wir haben ein super Betriebsklima

Alexander Strumberg, Auszubildender zum Mechatroniker

 


 

Deine Bewerbung richtest du an:        

Wahl GmbH
Frau Natascha Hoch
Personalabteilung
Roggenbachweg 9
D-78089 Unterkirnach

oder online an:
humanresources@wahlgmbh.com